Leihwaffe(n) 

Die Swiss Shooting Range (SSR) ist Eigentümer und somit Leihgeber (Überlasser) von Leihwaffen, welche Nicht-Schützen zur Verfügung gestellt werden. Die Waffe wird nicht übertragen, sondern nur für die Benutzung innerhalb der Räumlichkeit der SSR dem Leihnehmer überlassen.

 

  1. Allgemeine Bestimmungen:
    Die Leihwaffe bleibt Eigentum der SSR. Die Waffe darf unter keinen Umständen die Räumlichkeit verlassen. Sie wird in der Sicherheitszone übergeben und auch retourniert.
     

  2. Der Leihnehmer hat das Recht auf eine Instruktion zur Handhabung der Waffe, falls er dies wünscht.
     

  3. An der Waffe dürfen keine Teile demoniert oder verändert werden.
     

  4. Die Reinigung der Waffe ist in der Leihgebühr enthalten und erfolgt durch den Betreiber der SSR.
     

  5. Die Leihvergabe unter 16 Jahren ist nicht gestattet. 
     

  6. Sorgfaltspflicht:
    Die Identität des Leihnehmers ist anhand eines amtlichen Ausweises (z.B. Pass) zu belegen (Art. 9 Abs. 2 WG).
    Der Leihnehmer muss die Anforderungen gem. Art. 8 Abs. des Waffengesetztes erfüllen.

     

  7. Haftung und Haftungsausschluss:
    Die SSR übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch unsachgemässe Handhabung der Waffe entstanden sind. Der Leihnehmer haftet für sämtliche Schäden, sowie Personen- als auch Materialschäden, welche durch die Waffe entsanden sind. Reparaturen, die auf den normalen Verschleiss zurückzuführen sind, werden von der SSR übernommen.
     

  8. Als weitere Bestimmungen gelten die Nutzungsbedinungen und Sicherheitsreglen der SSR.

 

Die obengenannten Bestimmungen müssen vor der Leihvergabe vom Leihnehmer unterzeichnet werden. Eine Kopie des Ausweises wird zusammen mit dem Leihvertrag bei der SSR zu den Akten gelegt.

© 2015 by SwissShootingRange

  • w-facebook